ART NOW – Vol. 3

Ein gutes Buch zur Orientierung beim ‚who is who?‘ der internationalen Kunstszene. Ob Ai Weiwei oder Jeff Koons – man findet namhafte neben (meiner Meinung nach) unbekannteren Künstlern. Alphabetisch geordnet, sind es ca. 75 Artisten die mit Abbildungen ihrer Werke portraitiert werden. (Erschienen im Taschen Verlag).

Anna Seghers – Das siebte Kreuz

Für mich als Osthofener ist das eine Pflichtlektüre. Der weltberühmte Roman von A. Seghers. Ein spannender Roman aus der Nazi-Zeit. Sie beschreibt die Flucht eines Häftlings aus dem KZ Westhofen (das reale KZ ist allerdings in Osthofen). Der Flüchtige schafft es am Ende, aus den Klauen der Nazis zu entfliehen. Wer die Region Mainz/Frankfurt kennt, stößt auf einige bekannte Orte und Namen. Empfehlenswert! Erschienen im Aufbau-Verlag.

Leonard Woolf – Mein Leben mit Virginia

Teilweise ein sehr analytisches Buch über das Leben der Schriftstellerin Virginia Woolf. Ihr Mann, Leonard Woolf, beschreibt das soziale Umfeld und den geschichtlichen Rahmen ihres Lebens. Unterlegt mit Statistiken der Verkaufszahlen Virginias Bücher über die Hogarth Press (den Verlag der Woolfs) gibt das Buch einen Eindruck der Zeit Englands zwischen 1911 und 1941. Auch über die berühmte Bloomsbury Gruppe. Erschienen im Fischer-Verlag.